2017

2016

2015

2014

2013

2012

  • “Wahlverwandschaften – Imaginationen des Nomadischen in der Gegenwartskunst”

2011

  • “Himmel aus Gold – Indianischer Barock aus Ecuador”

2010

2008–2009

  • Hip Hop, Klassik, Balkan-Pop – Hamburger Lebenswelten
  • Teufelskralle goes Public
  • 15 Dörfer. 8 Ziele. 1 Welt. – Die Milleniumsdörfer der Welthungerhilfe
  • Design S/Swedish Design Award 2008 – Design für die Zukunft
  • Tunesienreise –Dorothea Chazal: Auf den Spuren August Mackes

2007

  • Der Fluch des Goldes – 1000 Jahre Inkagold
  • Katalanische Menschentürme – Castellers
  • Kubas revolutionäre Seele – Aktuelle kubanische Kunst
  • Macht im Tod – Die Terrakotta-Armee des Ersten Kaisers von China
  • Todos los Dias – Argentinien zwischen Farbe und Alltag

2006

  • Seiteneinblicke in den heutigen ägyptischen Alltag
  • Faszination Fussball .
  • Schätze des tibetischen Buddhismus
  • Indianer in Paraguay
  • Trauerarbeit – Beobachtungen auf dem Friedhof

2005

  • Mode in Afrika
  • Ein Traum von Insulinde – Indonesische Schätze des Museums
  • Peace in Mind – Eine Ausstellung zum 100jährigen Geburtstag von Dag Hammarskjöld
  • Die Ästhetik afrikanischer Masken – Kunstfotografien von Bernt Federau
  • Iran intern – zwischen Stillstand und Aufbruch
  • Jahrhunderte
  • Befreit und selbstbewusst – Brasiliens ‘Modernismo’ im frühen 20. Jh
  • Italienische Weihnachten – Krippen aus Neapel und Kampanien
  • Die Welt des tibetischen Buddhismus

2004

  • Living Tiwi – Tiwi Awuta Yimpanguwi – Aborigine-Kunst aus dem Norden Australiens
  • Weihnachten im Erzgebirge
  • Ein Dorf zieht um – Wasser und Leben im Süden Portugals
  • Archipel Sehnsucht – Geo-Fotoausstellung Melanesien
  • La Patum Fotoausstellung über ein katalanisches Sommerfest
  • Die magische Welt der Dogon: Kunst, Kult und Hirse in Westafrika
  • Vedute d’agricoltura Fotopittura Fotomalereien aus der toskanischen Colline Metallifere
  • Aller Anfang – Schwangerschaft und Geburt im kulturellen Vergleich
  • Halytsch – Fotoausstellung über eine ukrainische Stadt im Wandel der Jahrhunderte

2003

  • Weihnachtliche Krippen
  • Bali – Insel der Götter
  • Traditionelle Haus- und Dorfformen im Kaukasus
  • Die Seele Chinas
  • Die Ausstellung zum Musical
  • „Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN“
  • Nomadenzelte
  • Indianer 1858–1928
  • Photographische Reisen von Alaska bis Feuerland
  • Bau der Welt. Zeitgenössische jüdische Kunst in Deutschland
  • Paradiesvögel des Carnevale di Venezia
  • Hamburg: Südsee. Expedition ins „Paradies“
  • WeltSpielZeug – Eine Ausstellung mit dem Kinderhilfswerk Plan

2002

  • Fotografische Impressionen aus Guatemala
  • Stille Blicke. Der Friedhof Ohlsdorf
  • Palästina : Israel 2002 – Das Ende Der Zukunft?
  • THE TREE – Der Baumstamm von Rüdiger Nehberg
  • Das Margarete Petersen Tarot – Bilder aus dem Unsichtbaren
  • Hexenwelten
  • Heilrituale in der deutschen Großstadt
  • Traditionelle spanische Gebrauchskeramik
  • Neue afrikanische Kunst

2001

  • Alltag im alten Japan
  • Kurdistan – Im Schatten der Geschichte
  • Der Basilisk – Ein Fabeltier erobert Europa
  • Ethnographische Impressionen aus Russland und Kasachstan
  • Projekt GRÜN – KABINETTAUSSTELLUNG
  • Tibetischer Buddhismus
  • Semana Santa – Karwoche und Ostern in Guatemala
  • Japan
  • Japan – Schatzsuche im Museum
  • JAPAN – Wenn Licht die Seide küsst. Die Kimonos der Masu Yamamoto
  • Historische Uniformen aus Deutschland
  • Geister, Könige, Straßenlärm- Zeitgenössische Kunst aus Afrika
  • Besuch der Iwakura-Mission in Deutschland 1873

2000

  • nowhereland, japan
  • Yogya! Sultansstadt Javas zwischen Feuerberg und Meeresgöttin
  • Söhne und Töchter der Wolken – Vertreibung und Exil in der Westsahara
  • Hagazussa – Auf dem Zaun zwischen den Welten. Rituale Neuer Hexen in Europa

Kontakt

Haben Sie Fragen zu den Ausstellungen?
Dann kontaktieren Sie uns einfach unter:

Sekretariat
Tel.: 040. 428 879 0
info@mvhamburg.de

Das Museum für Völkerkunde Hamburg ist beim Google Arts Project online!
Die beiden virtuellen Ausstellungen „Bemerkenswerte Dinge. Teil I & II“ stellen 29 unserer Objekte ausführlich vor und geben einen Einblick in den vielfältigen Objektbestand des Museums.

Zugleich beleuchtet die virtuelle Ausstellung „Koloniale Hintergründe“ die Verbindungen zwischen dem europäischen Kolonialismus und dem Museum. Sie präsentiert die Ergebnisse des Projekts „Kolonialismus und Museum“, das in Kooperation mit Prof. Dr. Jürgen Zimmerer (Leiter der Forschungsstelle „Hamburgs (post-)koloniales Erbe“) und Studierenden des Fachbereichs Geschichte zwischen 2014 und 2015 durchgeführt wurde.