Fr 9. Mai bis So 22. Juni 2014
Visionen für „Europa“
Entwürfe für die Neugestaltung des Europasaals

Auf unsere Europaabteilung sind wir besonders stolz. Sie ist eines unserer Alleinstellungsmerkmale gegenüber anderen Völkerkundemuseen. Aber sie ist in die Jahre gekommen. Europa wandelt sich und auch unsere Dauerausstellung muss sich wandeln. Damit sie dynamisch bleibt, sollen zukünftig neben einer kleinen Kern- ausstellung zur Frage „Was ist Europa?“ vor allem wechselnde Sonderausstellungen Platz finden. 10 Masterstudentinnen stellen ihre Entwürfe für ein neues „Europa“ vor. Als Beispielthema für die allererste Sonderausstellung im neu zu gestaltenden Raum diente die griechische Insel Sifnos.

In Kooperation mit dem Fachbereich Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur der Hochschule Ostwestfalen-Lippe.