Anfahrt

Ausschreibung
Museum für Völkerkunde Hamburg
Stiftung öffentlichen Rechts
Wir suchen:
eine studentische Hilfskraft,die uns ab dem 01.03.2018 im laufenden Projekt „Digitale Inventarisierung“ für 20 Wochenstunden tatkräftig und zuverlässig unterstützt!

Ihre Aufgaben:
Mitarbeit im wissenschaftlichen Bereich und in den Archiven und Depots im Rahmen des o.g. Projektes

Wir erwarten:
Studium der Ethnologie, Museologie oder verwandter Fächer, sehr gute Kenntnisse in der Arbeit mit Standard-Software (Microsoft Office) sowie nach
Möglichkeit mit Datenbanken, Interesse an der Arbeit im Museum, in Archiven und in Depots, sehr sorgfältiges, konzentriertes Arbeiten, Zuverlässigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, polizeiliches Führungszeugnis.

Wir bieten:
Der Stundelohn beträgt 9,71 €.
Einblick in die grundlegende Museumsarbeit eines traditionsreichen Hauses mit einem aufgeschlossenen und lebendigen Team.

Arbeits-/ Einsatzorte:
Museum für Völkerkunde, Rothenbaumchaussee
Außendepots in Fischbek und in Rahlstedt

Bei Fragen zur Stellenbeschreibung wenden Sie sich an:
Frau Rahel Wille, Tel.: 040/ 428 879 509

Ihre schriftliche Kurzbewerbung richten Sie bitte an:
Museum für Völkerkunde Hamburg, z.Hd. Elena Lapidus, Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg oder personal@mvhamburg.de.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Chefrestauratorin/einen Chefrestaurator
in Vollzeit (Vergütung nach TV-AVH)

Das Museum für Völkerkunde Hamburg befindet sich in einer Phase der Neuorientierung. Ein Kernthema der nächsten Jahre wird die Planung und Neugestaltung der Depots und der Dauerausstellung sein. Diese Maßnahmen werden die nachfolgend ausgeschriebene Stelle wesentlich beeinflussen.

Ihre Aufgaben sind die Verwaltung und Organisation der Restaurierungsabteilung sowie die Vertretung der konservatorischen Interessen innerhalb und außerhalb des Hauses. Sie leiten die konservatorische und restauratorische Betreuung der Sammlungsbestände des Museums für Völkerkunde. Zum Aufgabenbereich gehören neben der Restaurierung die Festlegung von Maßnahmen der präventiven Konservierung und die Organisation der Restaurierung von Objekten unterschiedlicher Materialiengruppen, die restauratorische und konservatorische Verantwortung für die Planung und Durchführung von Ausstellungsprojekten, die Anfertigung von Präsentationshilfen sowie konservatorische Begleitung des Leihverkehrs (Zustandsdokumentationen der Objekte etc.). Sie sind außerdem an der Forschung, wissenschaftlichen Aufarbeitung, Dokumentation und Archivierung im Bereich Restaurierung beteiligt.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein mit Diplom/Master abgeschlossenes Hoch-/ Fachhochschulstudium im Bereich Konservierung und Restaurierung sowie entsprechende Berufs- und Ausstellungserfahrung. Wünschenswert wären Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der präventiven Konservierung, der Metall- oder Textilrestaurierung und in der Depotplanung. Idealerweise haben Sie schon Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Herkunftsgesellschaften ethnographischer Sammlungen und kennen die besonderen Herausforderungen solcher Kooperationen. Sehr gute Kenntnisse in Englisch sowie Erfahrung im Umgang mit Datenbanken werden vorausgesetzt. Die Bereitschaft zu hohem persönlichen Engagement, Flexibilität, Organisationstalent, Führungskompetenz und eine ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit werden erwartet.

Wir freuen uns über Bewerbungen aller Nationalitäten, von People of Color sowie von Bewerberinnen und Bewerbern mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen senden Sie bitte mit Ihren Gehaltsvorstellungen bis zum 31.März 2018 an das Museum für Völkerkunde Hamburg, Rothenbaumchaussee 64, 20148 Hamburg oder an personal@mvhamburg.de. Auskünfte erteilt Frau Prof. Dr. Plankensteiner: 040/428879-505 (Sekretariat).

Wir suchen ab sofort Studenten, die uns 20 Stunden (Teilzeit-Job, Rentenversicherungspflichtig) wöchentlich zuverlässig unterstützen!

Ihre Tätigkeiten sind:
Unterstützung der Besucherinformation

Unsere Anforderungen:

Es erwartet Sie ein interessantes, vielseitiges und lehrreiches Aufgabengebiet.
Bitte richten Sie Ihre schriftliche Kurzbewerbung an Hanna.Prill@mvhamburg.de,
zu Händen von Frau Hanna Prill.

Der Stundenlohn ist 9,71 €, die Arbeitszeit ist nach Vereinbarung. Bei weiteren Rückfragen Tel.: 040 428 879 510

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hamburg, den 20.07.2017

Kontakt:

Tel.: 040. 42 88 79 – 505
Fax: 040. 42 88 79 – 242