Museum für Völkerkunde Hamburg

Do 13. Oktober | 18 Uhr
Einladung zur Vernissage – Originalillustrationen von Amrei Fiedler aus Mia Miau – die Tangosängerin und zweisprachige Lesung
Gespräche, Sekt, Selters und Brezeln.

Am Eröffnungstag gibt es eine zweisprachige Lesung mit Silvina Masa, die das Buch übersetzt hat und vielen als Theaterexpertin und Verantwortliche für das Kinderprogramm im Instituto Cervantes bekannt ist. Silvina Masa ist selbst Argentinierin und von ihr stammt auch der dazu eigens komponierte Tango zum Buch.

Ort: Büchergilde – Buchhandlung und galerie – Besenbinderhof 61 Nähe HBF

Mia Miau – die Tangosängerin

ist eine moderne Tierfabel aus der aufregenden Großstadt Buenos Aires von Andrea Schormair. Es ist ein zweisprachiges Hardcoverbuch in den Sprachversion Spanisch und Deutsch.
Mia Miau ist eine Tangosängerin aus Buenos Aires. Kommt mit in die wunderbare Welt von Mia und folgt, wie Mia, der Melodie eures Lebens.
Der Wind säuselt leise: „Mia hör‘ hin, kleine Katze, gib gut Acht. Im tiefblau schimmernden Mantel der Nacht schenken dir der Mond und die Sterne eine Botschaft ganz sacht.“
Mit zauberhaften Illustrationen von Amrei Fiedler und einem eigenen Tango „Vida de gatos“ von Silvina Masa.