Museum für Völkerkunde Hamburg

Jeden Dienstag im Oktober
Di 4., 11., 18., 25. October 2016
von 16 bis 17.30 Uhr

Die literarische Landschaft Lateinamerikas bewundern und verstehen
Teil 1: Kurzerzählungen von Horacio Quiroga

Sprache: Spanisch
Voranmeldung unter pro-kultur@hotmail.com und C1 Sprachniveau erforderlich
(C1 = Europäischer Sprachrahmen entspricht Spanisch fließend sprechen)

Lektüre und Analyse ausgewählter Erzählungen von Horacio Quiroga

Horacio Quiroga (*1878 Uruguay, † 1937 Argentinien). Wie Quirogas Lebenslauf sind seine Geschichten und Fabeln von der Jagd geprägt. Quirogas Geschichten mit ihrer Mischung aus Wirklichkeit und Phantasie und ihrer tiefen erzählerischen Leidenschaft sind spannend wie sein Leben und bunt wie der Urwald, in dem er viele Jahre seines Lebens verbracht hat. Meister und Vorreiter der lateinamerikanischen Erzählungen, verströmen seine Geschichten einen Hauch von Edgar A. Poe.

Ort: pro linguis Der Sprachenclub e.V., Rothenbaumchaussee 97, 20148 Hamburg

Lectura y análisis de cuentos seleccionados de Horacio Quiroga

Horacio Quiroga (1878 Uruguay, – † 1937 Argentina). Cuentista, dramaturgo y poeta uruguayo cuyas fábulas y narraciones, al igual que su vida, están impregnadas por el suspense de la caza y cierto efluvio de tragedia. Fue el maestro del cuento latinoamericano. Sus relatos, que a menudo retratan a la naturaleza bajo rasgos temibles y horrorosos, y como enemiga del ser humano, le valieron ser comparado con el estadounidense Edgar Allan Poe.

Eintritt:

Der Eintritt an bis zu drei Literaturkursen während des Lateinamerika-Herbsts (22.09.14 bis 21.12.16) ist frei.

Weitere Teilnahme ist nach Erwerb einer Mitgliedschaft bei pro linguis möglich
(60 € einmalige Aufnahmegebühr + Mitgliedsbeitrag 40 €/Monat).

Mehr Infos unter: 040 4107157