Museum für Völkerkunde Hamburg

“Expedition zu den Inka”

180 Minuten, 8 – 11 Jahre

maximal 10 Kinder

Im Museum lagern in einer Tasche rätselhafte Knotenschnüre. Sie sollen aus dem Inka-Reich im Süden der Welt kommen. Handelt es sich um eine Schrift oder was geben sie preis? Mit Schutz-Tatoos ausgerüstet geht der Erkundungszug in das alte Peru, um das Rätsel zu lösen. Die Geburtstagrunde entdeckt schließlich aber noch viel mehr: die Kleidung hockender Mumien, wunderschöne Gefäße und aus Gold geprägten Schmuck. Sofort machen sich die Abenteurer daran, die Goldprägung zu üben. Anschließend lernen die Teilnehmer auf eigene Faust das Museum durch eine Rallye kennen. In diesem Geburtstag werden Rollenspiel, Kreativität und Selbstständigkeit geübt.

Hinweis:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die maximale Teilnehmerzahl nicht überschritten werden darf und alle teilnehmenden Kinder in die ausgeschriebene Altersgruppe fallen müssen. Auch Geschwisterkinder zählen als Teilnehmer. Ein Imbiss (sowie alle dafür notwendigen Utensilien) und Getränke können selbst mitgebracht oder im Museumsrestaurant (Tel.: 040 43091362) bestellt werden. Die Mahlzeiten über das Restaurant können entweder vor oder nach dem Geburtstag eingenommen werden.

Bitte buchen Sie über den Museumsdienst Hamburg
Tel: 040 – 42 81 31 0
info@museumsdienst-hamburg.de