“Die Vielfalt indianischer Kulturen Nordamerikas”

Führung, 60 min, 6 – 10 Jahre / 11 – 17 Jahre / 18 – 99 Jahre

Schlagworte: Nordamerika, Religionen, Archäologie, Architektur, Kunst, Ernährung, Kinderleben, Tiere, Wohnen, Handel, Indianer

Sie waren Jäger und Sammler, Bauern und Fischer. Die indianischen Kulturen Nordamerikas sind so unterschiedlich wie die Lebensräume des Kontinents. Am Beispiel der Nordwestküstenindianer im “Regenwald des Nordens” und der Pueblo-Indianer in den Halbwüsten des Südwestens zeigt diese Veranstaltung die Vielfalt der Kulturen, ihren Alltag, ihr Handwerk und ihre Mythen. Viele Traditionen bestimmen noch heute das moderne indianische Leben, auch wenn man mit dem Cadillac zum Powwow fährt.

Hinweis: Nach Voranmeldung für Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet. Bitte informieren Sie die durchführende Museumspädagogin nach Ihrer Buchung. Den Kontakt finden Sie auf Ihrer Buchungsbestätigung.

Hamburger Bildungsempfehlungen: Globales Lernen, kulturelle Vielfalt in Nordamerika, kultureller Wandel
Stadtteilschule: Gesellschaftswissenschaften
Gymnasium: Politik/Gesellschaft/Wirtschaft

Bitte buchen Sie über den Museumsdienst Hamburg
Tel: 040 – 42 81 31 0
info@museumsdienst-hamburg.de