Sa 1. November 15.30 Uhr | So 2. November 11.30 Uhr
Ich bin – ich war. Unsterbliche Mythen Mexikos
Fui o soy – las leyendas inmortales de Mexico
Mexikanisches Totenfest

Tot oder lebendig? Die ungewöhnliche Frage nach dem Daseinszustand stellt sich anlässlich des mexikanischen Totenfests nicht, denn Verstorbene und Lebende begehen diesen Feiertag gemeinsam. Mexikaner haben ein nahezu legendäres Verhältnis zum Tod. Der Literaturnobelpreisträger Octavio Paz schreibt über den Tod, dass der Mexikaner ihn „sucht, streichelt, foppt, feiert, [er] schläft mit ihm; er ist sein Lieblingsspielzeug und seine treueste Geliebte“. Anstatt mit Angst tritt man dem Tod in Mexiko mit Ironie entgegen. Die zahlreichen calacas (Skelettfiguren) und die symbolisch für das Totenfest stehende Skelettdame La Catrina laden so zum dia de los muertos ein! Der dia de los muertos ist daher kein trauriger Anlass, sondern ein buntes und sinnliches Fest: Gelbe Blumen, knallige Farben und die Gerüche ihrer Lieblingsspeisen weisen den Verstorbenen den Weg zu uns Lebenden, sodass die Toten nochmals irdische Freuden erleben können. Das Herz des Festes im Museum für Völkerkunde Hamburg bilden die ofrendas: ein Altar voller Totenschädel, Kerzen, Blumen und Fotos Verstorbener.

Eine Veranstaltung des CIMA e.V. in Kooperation mit dem Museum für Völkerkunde Hamburg.

Eintritt: nur Museumseintritt

Allen Personen, die im Zeitraum vom 14.10. – 1.11. Fotos zum Altar bringen oder abholen, gewähren wir kostenfreien Zugang zum Altar! Bitte vermerken Sie Namen und eine Kontaktinformation auf der Rückseite.

Totenfest Video Richtig

Programm:

Sa 1. November 2014
10 – 4 Uhr | Foyer
Besuchen Sie den Altar zum Totenfest. Sie sind herzlich eingeladen, Fotos von Verstorbenen für den Altar abzugeben (Abschlussritual & Rückgabe der Fotos am Sonntag um 16.30 Uhr).
Visite el Altar de Muertos. Todos están invitados. Pueden traer fotografías de sus difuntos y colocarlas en el altar. Ceremonia final y retiro de fotografías el domingo a las 16:30 horas.

Installation: La Llorona a través del Tiempo – La Llorona im Wandel der Zeit.

15.30 – 21 Uhr | Gewölbesaal
Verkauf mexikanischer Spezialitäten und mexikanischen Kunsthandwerks
Venta de antojitos mexicanos y artesanías.

16 Uhr | Foyer
Feierliche Eröffnung | Inauguración

im Anschluss Las Catrinas a lo largo de México y sus Colores. Tanzvorführung
a continuación ,Danza

17 Uhr | Großer Hörsaal
Die Toten kommen, um zu essen. Traditionen zum Totentag in einem indianischen Dorf in Mexiko.
Vortrag von Dr. Hedda Scherres, Altamerikanistin
Conferencia por la Dra. Hedda Scherres

18.15 Uhr | Großer Hörsaal
Ome Teotl – Die Schöpfung des Lebens nach mexikanischer Mythologie.
Tanzperformance mit der Gruppe Mayahuel
Danza teatral a cargo del Grupo Mayahuel

19.30 Uhr | Foyer
Y que cante la Llorona.
Gesang & traditionelle mexikanische Musik mit Olga Pérez & Mariachi Alegría

20.30 Uhr | Foyer
Tanzdarbietung von Sol Mexicono
Leyendas y tradiciones danzantes con Sol Mexicano.

21. 30 Uhr | Großer Hörsaal
Totenfest animated – Kurzfilme | Cortometrajes animados
Día de Muertos (Regisseur Kirk Kelley, 2002, 6 min, Animation)
Totentanz (golego, 2008, 10 min, Animation)

22 Uhr | Foyer
Einführung in die Velación (traditionelle Totenwache) mit Saide Sesin
Introducción a la velación con el Grupo Mayahuel bajo la dirección de Saide Sesin.

22.15 – ca. 4 Uhr
Velación | traditionelle Totenwache. Gruppe Mayahuel

____________________________________________________________________________

So 2. November
10 – 16.30 Uhr | Foyer
Besuchen Sie den Altar zum Totenfest. Sie sind herzlich eingeladen, Fotos von Verstorbenen für den Altar abzugeben (Abschlussritual & Rückgabe der Fotos am um 16.30 Uhr).
Visite el Altar de Muertos. Todos están invitados. Pueden traer fotografías de sus difuntos y colocarlas en el altar. Ceremonia final y retiro de fotografías el domingo a las 16:30 horas.

Installation: La Llorona a través del Tiempo – La Llorona im Wandel der Zeit.

11.30-17.30 Uhr | Museumspädagogik
Kakao und Totenköpfe. Werkstatt für Kinder ab 6 Jahren (Museumspädagogik)
Anmeldung für den Kakao-Workshop unter 040.428879-505. Bitte bringt eine eigene Schürze mit!
Cacao y Calaveritas. Taller para niños a partir de 6 años.
Inscripciones para el Taller en el 040.428879-505. No olvides traer tu delantal.

12 Uhr | Gewölbesaal
Verkauf mexikanischer Spezialitäten und mexikanischen Kunsthandwerks
Venta de antojitos mexicanos y artesanías.

12 Uhr | am Altar
Der Altar beim mexikanischen Totenfest. Einführung mit Claudia Chavez
El Altar del Día de Muertos. Explicación con Claudia Chávez

13 Uhr | Maori-Haus
Mexikanische Mythen. Zweisprachige Lesung mit Claudia Chavez ab 6 Jahren
Cuentos de Leyendas Mexicanos con Claudia Chavez

13 – 18 Uhr | Bibliothek
Die Bibliothek präsentiert eine Auswahl an ethnologischen Schriften rund um das Thema Tod.
La Biblioteca presenta una colección selecta de escritos referentes al tema de la muerte.

14 Uhr | Großer Hörsaal
Mexiko – Megastadt. Geschichte, Entwicklung und Traditionen in der größten Stadt der Welt.
Vortrag von Dr. Antje Kelm, Ethnologin | Conferencia por la Dra. Antje Kelm

15-17 Uhr | Restaurant
Brot & Schokolade (Verkauf) | Venta de Pan y Chocolate
Probieren Sie das traditionelle Totenbrot und genießen Sie einen heißen Kakao
Pruebe el tradicional Pan de Muerto, acompañado con chocolate caliente.

15 Uhr | am Altar
Der Altar beim mexikanischen Totenfest.Einführung mit Claudia Chavez
El Altar del Día de Muertos. Explicación con Claudia Chávez

15.30 Uhr | Großer Hörsaal
Totenfest animated – Kurzfilme | Cortometrajes animados
Día de Muertos (Regisseur Kirk Kelley, 2002, 6 min, Animation)
Totentanz (golego, 2008, 10 min, Animation)

16 Uhr | Foyer
Y sigo zapateando con Sol Mexicano.
Traditionelle Tänze | Bailables traditionales

16.30 Uhr | Foyer
Abschlusszeremonie mit der Gruppe Mayahuel. Erwachsene und Kinder sind zum gemeinsamen Tanz eingeladen! Bitte holen Sie die Fotos vom Altar ab.
Cermonia final con el Grupo Mayahuel. Grandes y chicos están invitados a bailar juntos. Por favor retirar las fotografías del altar.