Schattenspielfigur Drona
Dauerleihgabe der Hamburgischen Kunstsammlung
Bali – 1. Hälfte 20. Jh.
Leder, Pigmente

Das Schattenspiel Wayang Kulit ist eine traditionsreiche Theaterform auf Bali und wird bis heute praktiziert. Es bringt religiöse Themen zur Aufführung und hat neben dem offenkundigen Unterhaltungswert vor allem eine wichtige rituelle Funktion im ausgeprägten zeremoniellen Leben der Insel. Die Geschichten stammen in der Regel aus den beiden hinduistischen Epen Mahabharata und Ramayana.

Die Puppen für das Schattenspiel sind meist aus Rinderhäuten gefertigt. Mithilfe einer Vorlage werden zunächst die Umrisse auf das Pergament übertragen und anschließend mit einem scharfen Messer ausgeschnitten bzw. gestanzt. Arme und Beine sind durch Gelenke aus Horn oder Leder beweglich am Körper fixiert. Ein zentraler Haltestab längs der Körperachse, mitunter ergänzt durch weitere Führungsstäbe aus Bambus für die Arme, macht die Figuren beweglich.

Fotos: Brigitte Saal

Language

Texts are available in German, English and Bahasa (Indonesian).

Contact

Dr. Jeanette Kokott
phone: 040. 42 88 79 – 536
fax: 040. 42 88 79 – 242
jeanette.kokott@mvhamburg.de

Weltkarte Bali