Schätze der Anden - 3

Moche Puma
Die Moche (100-700 n. Chr) an der Nordküste Perus schufen herausragende, naturalistisch modellierte Zeremonialgefäße. Der hier abgebildete Puma galt als Symbol für Mut und Stärke und hatte eine große rituelle Bedeutung.

Fotos: Brigitte Saal

Sprache

Die Texte sind auch auf Englisch und Spanisch zu lesen

Führungen

Zuständige Wissenschaftlerin

Christine Chávez
Tel.: 040. 42 88 79 – 517
Fax: 040. 42 88 79 – 242
christine.chavez@mvhamburg.de

Führung in Deutscher Gebärdenspache (DGS)
mit Martina Bergmann
Do 21. September | 18.30 Uhr
Di 10. Oktober | 11 Uhr
Trailer

Weltkarte AndenWeltkarte Anden Lupe