Museum für Völkerkunde Hamburg

Mango Lassi

Du brauchst dafür:
150 g Joghurt
200 ml Wasser
200 g fertig pürierte Mango aus der Dose (oder 200 g frische Mango. Laß Dir von Mama oder Papa beim Kleinschneiden und Pürieren helfen)
1 Prise Kardamom (gemahlen)
1 Prise Nelke (gemahlen)
1 Prise Zimt
1 Prise Ingwerpulver (oder frischen gemahlenen Ingwer)
1 EL brauner Zucker
etwas Zitronensaft

So bereitest du das Mango Lassi zu:
Schütte alle Zutaten in einen Mixer und püriere sie gründlich.
Stell das Mango Lassi noch mal in den Kühlschrank vor dem Servieren, dann schmeckt es am Besten.

Die Gewürze sind als Anregung gedacht, sie machen den exotischen Geschmack aus. Wenn Du jedoch nicht alles davon zu Hause hast, kannst Du einen Teil davon auch weglassen.

Schütte das Mango Lassi in schöne Gläser. Als Deko passt gut eine Prise Zimt und ein Minzblatt.
Fertig!

Wenn Du mehr über die Maya wissen möchtest:
Von geolino gibt es demnächst ein Sonderheft zum Thema “Maya, Inka und Azteken”

Das Dorf der Prärie-Indianer
Hier kannst Du Dir Dein eigenes Indianerdorf des Sioux-Stammes (gesprochen: Siu) basteln. Schneide einfach die Indianer und alles, was sie zum leben brauchen, aus und male sie bunt an!

Viel Spaß beim Spielen!

Indianer und Pferd

Werde ein Siuox-Häuptling
Die Sioux stellten früher die eindrucksvollsten Kopfschmucke aus Haarbändern und Federn her. Jede Feder auf dem Haupt eines Kriegers stand dabei für eine Tapfere Tat.
Bastelt euch mit unserer Anleitung euren eigenen Federschmuck!

Siuox-Häuptling

Rezepte zum Nachkochen: Burritos!

Burritos sind ein typisches Gericht der mexikanischen Küche – einfach und total lecker!
zum Rezept

Burrito2

Rezepte zum Nachkochen: Mango Lassi!

Lassi ist ein indisches Joghurtgetränk, das es in vielen verschiedenen Varianten gibt. Man trinkt ihn auch in anderen Ländern, z.B. in der Türkei als “Ayran”.
zum Rezept

Mango