Museum für Völkerkunde Hamburg

„Mein Ziel ist es, mit den Mitteln des Theaters den Kindern neue Sichtweisen zu eröffnen und spielend Urteilsfähigkeit und Selbstvertrauen zu entwickeln.“
(Mavi Cubas, Dipl. Theaterpädagogin BUT & Schauspielerin)

Improvisationstheater: Zwei Kulturen in Aktion

Mucksmäuschenstill und mit großen Augen lauschen die Kinder im Maori-Haus des Museums für Völkerkunde Mavi Cubas, die mit großer Kunst Geschichten erzählt und die Kinder ermuntert, die Erzählfäden weiterzuspinnen und zu improvisieren – ohne festen Text, ohne vorgegebene Szenen.

Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren sind eingeladen, sich mit Unterstützung der diplomierten Theaterpädagogin die spannende Welt des Improvisationstheaters und damit gleichzeitig unvoreingenommen und kreativ den Zugang zu anderen Kulturen zu erschließen. Denn mit den Mitteln des Theaters werden Kulturen und damit auch die beiden Sprachen Spanisch und Deutsch zusammengeführt. Die Kinder entwickeln, beinahe nebenbei, ihre eigene Persönlichkeit und stärken auf spielerische Weise ihr Selbstbewusstsein.

Deutsch-Spanisches Impro-Theater
Deutsch-Spanisches Improvisationstheatet; Foto: MV

Infos und Anmeldung
Tel. 0176. 20 33 25 85
040. 42 88 79-0
Einstieg in laufende Kurse jederzeit möglich

Termine
Mittwochs: 16.15–17 Uhr für Kinder ab 4 Jahren
Donnerstags: 15.15–16 Uhr für Kinder ab 4 Jahren
Donnerstags 16.15–18 Uhr für Kinder ab 8 Jahren

Kosten
36 € pro Monat inkl. Material (fragen Sie auch gerne nach der Geschwisterermäßigung).

Mavi Cubas
040. 210 53 745 | 0176. 20 33 25 85 mavicubas@gmx.de