So 22. Januar | 10.15–17.30 Uhr
Märchenfest 2017
EisZeiten: Kalt ist die Welt – warm das Zelt

Das Märchenforum Hamburg und das Museum für Völkerkunde Hamburg laden gemeinsam zu einer spannenden Reise mit Märchen ein. Das Museum wird an diesem Tag in eine Bühne für das freie Erzählen verzaubert: In stündlichem Wechsel tragen erfahrene Erzähler in den stimmungsvollen Ausstellungsräumen Märchen vor. Diesmal handeln die Geschichten in Anlehnung an die aktuelle Ausstellung von eisigen Zeiten. Die gibt es nicht nur in Wetterbedingungen – sondern auch im Inneren der Menschen. Die Märchen erzählen davon und wärmen Kindern ebenso das Herz wie Erwachsenen. Das Erzählprogramm finden Sie im Januar auf der Homepage des Museums und auf www.maerchenforum-hamburg.de

Die Veranstaltung wird gefördert durch Sondermittel der Bezirksversammlung Eimsbüttel und durch die Märchen-Stiftung Walter Kahn. Eine Kooperationsveranstaltung des Museums für Völkerkunde und des Märchenforums Hamburg e. V.

Erwachsene: nur Museumseintritt
Kinder ab 6 Jahren: € 4
Familienticket (1 Erwachsener plus Kinder ab 6 Jahren): € 15

PROGRAMM
Ausstellungsraum “Aus einer anderen Zeit…” – Märchen aus Afrika
11 Uhr: Hanna Schilling, Vom coolen Huhn am Wasserloch. Unter der heißen Sonne Afrikas. Ab 6 Jahren
12 Uhr: Petra Kahrs, Aus einer warmherzigen Freundschaft wird eiskalte Feindschaft, ab 7 Jahren
13 Uhr: Kay Lorenz, Spinnenmann und Kuhschwanzgerte, ab 6 Jahren
14 Uhr: Heidrun Awuku, “Wasser, Wasser, wir kommen um vor Durst!” Ab 6 Jahren
15 Uhr: Gabriele Zeitler, „…und ihr Topf soll nie leer sein!“, ab 8 Jahren
16 Uhr: Birte Bernstein, Feuer in der Nacht, ab 8 Jahren

Ausstellungsraum “Africa´s Top Models” – Orientalische Märchen
13 Uhr: Ellen Engelhard, Der rechtschaffende Leblibidschi, ab 10 Jahren und für Erwachsene
14 Uhr: Kay Lorenz, Ibrahim und das Gesetz des Padischas, ab 10 Jahren und für Erwachsene
16 Uhr: Ellen Engelhard, Wie Omar die Geisterprinzessin erlöste, ab 6 Jahren

Ausstellungsraum “Indianer Nordamerikas” – Märchen aus Nordamerika
11 Uhr: Marion Hellmann, Als die Vögel den Himmel hoben, ab 5 Jahren
12 Uhr: Birgit Ziermann, Wie die Menschen die erste Schwitzhütte bauten, ab 8 Jahren
13 Uhr: Margrit Strenzke, Auch wenn ich sie doch so lieb habe! Ab 4 Jahren
14 Uhr: Birte Bernstein, Schwarzer und weißer Wolf, ab 6 Jahren
15 Uhr: Alexandra Kampmeier, Von Kanus, Schnee und Bärengebrüll, ab 5 Jahre
16 Uhr: Elita Carstens, Das Geschenk des Eisbären, ab 4 Jahren
17 Uhr Elita Carstens, Schnee-Eule und Raben-Frau, ab 4 Jahren

Kleiner Hörsaal – Märchen aus der Kälte für Erwachsene
11 Uhr: Angelika Rischer, Wie die Sonne in die Tundra kam
12 Uhr: Ellen Engelhard, Von dem Mädchen, das keinen Mann haben wollte
14 Uhr: Margrit Strenzke, Der gefrorene Pfad – Märchen aus Grönland
15 Uhr: Liane v. Schweinitz , “Sie sieht die Träne,…trinkt die Träne, trinkt und trinkt.”
16 Uhr: Birgit Ziermann, Vom kühnen Jäger Chudjian und seiner Kranichfrau
17 Uhr: Lieselotte Jürgensen, Von Feuer im Herd und Feuer im Herzen

Sonderausstellung “EisZeiten. Die Menschen des Nordlichts” – Märchen der Arktis
11 Uhr: Margrit Strenzke Zauberhut und Zaubertrommel, ab 8 Jahren
12 Uhr: Octavia Kliemt, Auf den Spuren der längst vergessenen Zeit. Ab 4 Jahren
13 Uhr: Susanne Coy, Er griff sich einen 7farbigen Regenbogen und lief in die obere Welt. Ab 8 Jahren
14 Uhr: Lieselotte Jürgensen, Von Menschen und Bären zwischen Wald und Tundra, ab 4/5 Jahren
15 Uhr: Angelika Rischer, Von kleinen mutigen und frechen Jungen. Ab 6 Jahren
16 Uhr: Alexandra Kampmeier, Die weiße Eule, ab 8 Jahre
17 Uhr: Birgit Ziermann , Von gesattelten Hasen und gemütlichen Bären. Ab 5 Jahren

Obergeschoss:

Ausstellungsraum „Sifnos – Poesie des Lichts“ – Märchen aus Südeuropa
12 Uhr: Kay Lorenz, Von Vögeln, Drachen und Marzipan, ab 6Jahren
13 Uhr: Lieselotte Jürgensen, Ein Licht in der Dunkelheit weist den Weg, ab 8 Jahren
14 Uhr: Ellen-Marie Langholz, Hitze, Durst – aber das Wasser im Brunnen bewachte ein Drakos! Ab 7 Jahren
15 Uhr: Ellen Engelhard, Wer backt das süßeste Brot der Welt? Ab 5 Jahren
16 Uhr: Octavia Kliemt, Der goldnene Faden und was ein Herz glücklich macht, ab 8 Jahren
17 Uhr: Antje Kröger-Voss, Von Unterwelt und Schicksalsfrau, ab 6 Jahren

Ausstellungsraum “Ein Traum von Bali” – Märchen aus Asien
12 Uhr: Alexandra Kampmeier, Vom Schlangenkönig Lembayung, ab 8 Jahre
13 Uhr: Birte Bernstein, Auf dem Schlitten um die Welt, ab 6 Jahren
14 Uhr: Elita Carstens, Der Junge aus dem Fass, ab 4 Jahren
15 Uhr: Birgit Ziermann, Der Kampf zwischen Sommerdrache und Winterdrache – ab 7 Jahren
16 Uhr: Antje Kröger-Voss, Von einem bösen König und einem herzensguten Jungen, ab 6 Jahren
17 Uhr: Octavia Kliemt, Zauberglöckchen, Wundergaben läßt die Herzen höher schlagen, ab 6 Jahren

Ausstellungsraum “Blick ins Paradies” – Märchen aus Europa und Russland
12 Uhr: Heidrun Awuku, Reifen im Winter Früchte? Kommt und findet es heraus! Ab 6 Jahren
13 Uhr: Petra Kahrs, Väterchen Frost und drei Männlein im weißen Wald, ab 6Jahren
14 Uhr: Barbara Meyer, Der Sturm pfiff durch seine morsche Jurte hindurch, ab 6 Jahren
15 Uhr: Susanne Coy, Nur der Nordwind kannte den Weg zur Trollprinzessin, ab 8 Jahren
16 Uhr: Ellen-Marie Langholz, Der Kälte trotzen – ein Hecht und Mütterchen Kuh helfen dabei! Ab 7 Jahren

Ausstellungsraum “Das Haus Rauru. Meisterwerk der Maori” – Märchen der Südsee
12 Uhr: Angelika Rischer, Sonnenbezwinger und Feuerbringer – Geschichten vom Helden Maui, ab 10 Jahren
13 Uhr: Barbara Meyer, Ihr alle mit einem Sprung in der Schüssel, ab 8 Jahren
14 Uhr: Octavia Kliemt, Wenn er lachte, wackelte sein dicker Bauch, ab 6 Jahren
15 Uhr: Elita Carstens, Wie König Kikerikiko, der Hahn, zu den Menschen kam, ab 4 Jahren
16 Uhr: Susanne Coy, Wie die Tiere den brummigen Frosch zum Lachen brachten, ab 4 Jahren
17 Uhr: Alexandra Kampmeier, Von merkwürdigen Freundschaften und abenteuerlichen Reisen, ab 7 Jahre

OFFENE WERKSTÄTTEN FÜR KINDER
Von 11-15.30 Uhr können Kinder ab 6 Jahren das Gehörte kreativ in Offenen Werkstätten umsetzen!

11-15.30 Uhr | Tierwelt der Eiszeit: Die Farbschattenfigur
Ein Angebot mit Mavi Cubas (Theaterpädagogin) und Dorle Koch (Museumsvermittlerin und Künstlerin)
Wir basteln eine farbige Figur aus Folien und Druckknöpfen – mit Hilfe eines alten Overheadprojektors erwecken wir sie zum Leben.

11 – 15.30 Uhr | Rentiere und Eisbären am Stiel
Ein Angebot mit Sibylle Bodmann (Museumsvermittlerin und Ethnologin)
Mit Schablone, Schere, Klebstoff und Glitzer gestaltet ihr ein Tier aus der Arktis zum Mitnehmen.

Eintritt Märchenfest
Erwachsene: nur Museumseintritt
Kinder ab 6 Jahren: € 4
Familienticket (1 Erwachsener plus Kinder ab 6 Jahren): € 15

Änderungen vorbehalten